Versand innerhalb von 2 Werktagen
Kostenloser Versand ab 30 Flaschen
bis zu 15% Mengenrabatt

Flensburger Dunkel

Untappd Bewerung: 
Flensburger Dunkel

Flensburger Dunkel - Die dunkle Seite des Bieres

Das Dunkle der Flensburger Brauerei wird mit zwei Malzsorten und vier Hopfensorten hergestellt. Den dunklen noten des Karamellmalzes verdankt das Flensburger Dunkel seine Farbe. Untergärig eingebraut hat das Bier einen feinherben Charakter und erfüllt alle Ansprüche für ein Dunkles Bier.

1,49 €
Inhalt: 0.33 Liter 4,52 € / L.
inkl. MwSt. zuzüglich Flaschenpfand

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Auswahl ähnlicher Biersorten

Aktien Landbier
Untappd Bew.
Aktien Landbier
Landbier | 5.3 % alk. | 0,50 L
  • 1,49 €
    Produktinformation "Flensburger Dunkel"
    Hersteller: Flensburger
    Herkunft: Schleswig-Holstein
    Art: Dunkles Inhalt: 0.33 L

    Flensburger Dunkel

    - Interview mit Gabriel von Biermarket und Jens, Bezirksleiter bei Flensburger

    Gabriel: Im Grunde beeinflusst ja die Farbstärke des Malzes die Farbe des Bieres. Damit ist die Bezeichnung „Flensburger Dunkel“ doch sehr allgemein gegriffen. Auf was muss sich ein Biertrinker einstellen, wenn er das Flensburger Dunkel probiert?

    Jens: Da unser Flensburger Dunkel auch bei den Frauen sehr gut ankommt, sollten wir von Biertrinkern und Biertrinkerinnen sprechen. Und die dürfen sich gemeinsam auf ein dunkel-bernsteinfarbenes Vollbier mit einer ausgeprägten Röstmalznote freuen, mit einem komplexen Körper und einem feinherben Charakter.

    Gabriel: Norddeutschland ist ja eher für seine herben, schnörkellosen Biere bekannt. Bei einem klassischen Dunklen denke ich eher an ein bayerisches, malziges, süßes Bier. Was hat Flensburger dazu bewegt, eine eigentlich typisch bayerische Biersorte zu brauen und was macht Flensburger hier anders?

    Jens: Wir wollten wir unserem herben Pilsener eine mildere Sorte an die Seite stellen. Für die Menschen, denen unser Pilsener etwas zu herb ist. Die soll es ja tatsächlich geben (lacht). Flensburger Dunkel ist das Flens unter den Dunklen. Das bedeutet, dass es im Vergleich zu anderen dunklen Bieren standesgemäß eher herb ist.

    Gabriel: Noch nie gab es in Deutschland so viele Brauereien und eine solche Biervielfalt wie heute. Das ist unserer Meinung nach auch gut so, das macht es aber sicherlich für den einen oder anderen unübersichtlich. In welcher Situation empfehlen Sie unseren Besuchern, zu einem Flensburger Dunkel zu greifen?

    Jens: Sie meinen zum Beispiel zum Essen? Da harmoniert unser Dunkel hervorragend mit gebratenen Speisen, deftigen Fischgerichten und würzigem Käse. Aber auch mit Eintöpfen, Gulasch, Roastbeef, Karamell- und Nussdesserts.

    Gabriel: Das Kernprodukt von Flensburger ist sicherlich das Pilsener. Zumindest ist Ihre Brauerei dafür berühmt. Welche Gruppe von Menschen versuchen Sie gezielt mit dem Flensburger Dunkel zu erreichen?

    Jens: Ich denke, wir sprechen hier eher die „erfahreneren“ Biergenießer an. Eben diejenigen, die ein besonderes Bier zu schätzen wissen. Immerhin wird unser Flensburger Dunkel mit vier Hopfen- und zwei Malzsorten hergestellt und schmeckt, dank der ausgewogenen Note dunklen Karamellmalzes, wirklich einzigartig.

    Gabriel: Nun kommen wir zur Glaubensfrage. Die Flasche mit dem „plop“. Ein Flensburger Pilsener würde ich immer aus der Flasche trinken. Allein schon für das Gefühl. Das klassische bayerische Dunkel trinkt man aber eher aus dem Glas. Was empfehlen Sie uns für das Flensburger Dunkel?

    Jens: Diese Entscheidung überlassen wir unseren Kunden. Grundsätzlich ist es jedoch so, dass sich die Aromen in einem Glas einfach besser entfalten können als in der Flasche. Zudem ist auch die dunkel-bernsteinartige Farbe natürlich eher in einem Glas sichtbar, so dass ein Genuss mit allen Sinnen möglich ist. Das Auge trinkt ja schließlich mit.

    Engel Aloisius
    Grohe Märzen
    Grohe Bock
    Budweiser
    Eichbaum Export
    Grohe Bock
    Zuletzt angesehen