Versand innerhalb von 2 Werktagen
Kostenloser Versand ab 30 Flaschen
bis zu 15% Mengenrabatt

Flensburger Winterbock

Untappd Bewerung:  (5635)
Flensburger Winterbock

Flensburger Winterbock - Im Winter. Aus dem Norden!.

Der Winterbock der Flensburger Brauerei wird nur in der Wintersaison gebraut. Die feine malzaromatische Note, sowie die Farbe erhält dieser Winterbock von den eigens ausgesuchten Spezialmalzen. Etwas geringer gehopft ist es schlanker als Typenverwandte Bockbiere. Ein Bier perfekt für den kalten Winter.

1,49
Inhalt: 0.33 Liter 4,52 € / L.
inkl. MwSt. zuzüglich Flaschenpfand

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Auswahl ähnlicher Biersorten

Duvel
Untappd Bew.
Duvel
Starkbier | 8.5 % alk. | 0,33 L
  • 2,19 €
    Produktinformation "Flensburger Winterbock"
    Hersteller: Flensburger
    Herkunft: Schleswig-Holstein
    Art: Bockbier Inhalt: 0.33 L

    Flensburger Winterbock

    - Interview mit Gabriel von Biermarket und Bettina, Key Account Managerin bei Flensburger

    Gabriel: Bier ist für viele Deutsche ja eher ein Sommergetränk. Erfrischend und spritzig soll es für die heißen Tage sein. Was hat ein Bier wie der Flensburger Winterbock in der kalten Jahreszeit zu bieten?

    Bettina: Ganz einfach: Ein tolles und für die kalte Jahreszeit quasi maßgeschneidertes Geschmackserlebnis! Kräftig-würzig und vollmundig. Unsere Starkbier-Spezialität ist ein echter Geheimtipp für dunkle Tage und frostige Nächte. Das muss man einfach mal probieren!

    Gabriel: Im Winter wird es an der Nordsee ja besonders ungemütlich. Zumindest für jemanden wie mich aus Mitteldeutschland. Ist der Flensburger Winterbock eher ein Bier, um sich in der Kälte aufzuwärmen oder für den genussvollen Abend vor dem Kamin?

    Bettina: Im Winter wird es an der Nordsee ja besonders ungemütlich. Zumindest für jemanden wie mich aus Mitteldeutschland. Ist der Flensburger Winterbock eher ein Bier, um sich in der Kälte aufzuwärmen oder für den genussvollen Abend vor dem Kamin?

    Gabriel: Festbiere oder Saisonbiere sind ja immer etwas Besonderes. Was zeichnet den Flensburger Winterbock aus und macht ihn zu einer echten Empfehlung in der kalten Jahreszeit?

    Bettina: Mir persönlich gefällt, dass der Flensburger Winterbock im Gegensatz zu anderen Bockbieren eher schwach gehopft und deutlich schlanker ist. Dadurch stellt sich dieses unangenehme Sättigungsgefühl, wie man es von anderen Bockbieren kennt, nicht ein. Außerdem nimmt man den relativ hohen Alkoholgehalt durch die Ausgewogenheit der Rezeptur geschmacklich kaum wahr. Wohl aber die Wirkung!

    Flensburger Winterbock

    Das kräftig-würzige Starkbier ist eine vollmundige Flensburger Spezialität für dunkle Tage und frostige Nächte.

    Der an Birne erinnernde Duft und die auf den weichen Malzkörper vorbereitende, cremige Perlage sind eingebettet in wärmende alkoholische Noten, umgarnt von einem Hauch Vanille und Marzipan. Dennoch keineswegs träge, sondern vielmehr spritzig, findet der Flensburger Winterbock Vollendung in einem langen, sanft-bitteren Finale. Da schmelzen nicht nur harte Jungs, auch weibliche Gaumen verwöhnt dieses Bier. Die durch sorgfältige Röstung ausgesuchter Gerste entstehenden Spezialmalze verleihen dem Flensburger Winterbock seine feine malzaromatische Note und seine typische Färbung. Dieses Bier ist behutsam gehopft und damit deutlich schlanker als andere Bockbiere. Ein Sättigungsgefühl stellt sich deshalb beim Flensburger Winterbock nur langsam ein. Den relativ hohen Alkoholgehalt nimmt man geschmacklich kaum wahr – wohl aber die Wirkung!