Grohe kleiner Natur-Radler

Untappd Bewerung:  (158)
Grohe kleines Naturradler

Grohe kleiner Natur-Radler - Neu doch altbewährt

Das Natur-Radler der Grohe Brauerei wird mit unfiltrierten Hellem Bier und naturtrüber Zitronenlimonade hergestellt. Ein Biermischgetränk das mit einer Leichtigkeit daher kommt, die einfach nach Sommer schmeckt.

1,39
Inhalt: 0.33 Liter 4,21 € / L.
inkl. MwSt. zuzüglich Flaschenpfand

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Auswahl ähnlicher Biersorten

Allgäuer Büble Radler Naturtrüb
Mischbier | 2.3 % alk. | 0,50 L
  • 1,49 €
    Produktinformation "Grohe kleiner Natur-Radler"
    Hersteller: Grohe
    Herkunft: Hessen
    Art: Mischbier Inhalt: 0.33 L

    Grohe kleiner Natur-Radler

    Interview mit Marco Junkel Friedrich von Biermarket und Christoph Koehler, Geschäftsführer der Darmstädter Privatbrauerei

    Marco: Im Allgemeinen hat das Radler mit dem Natur-Radler ein kleines Comeback erlebt, da die Menschen immer mehr Wert auf natürliche und auch höherwertige Rohstoffe legen. Auch angestammte Biertrinker die sonst ein normales Radler nicht mal anschauten, wie ich, können sich doch mit dem Natur-Radler anfreunden. Welchen Stellenwert hat das Grohe Natur-Radler bei ihnen?

    Christoph: Einen großen, da es a) auf Süßstoff verzichtet und b) dadurch, dass es unfiltriert ist; noch komplexer ist.

    Marco: Das Natur-Radler war quasi das erste bekannte Biermischgetränk, damals wurde Bier gestreckt, weil es einem Wirt, der viele Gäste hatte, das Bier ausging. Gibt es bei der Grohe Brauerei Pläne für andere Biermischgetränke?

    Christoph: Aktuell nein; Aber viele im Bereich der Bierspezialitäten und Craftbiere.

    Marco: Auf der Rückseite der Flasche steht eine relativ lange Liste von Zutaten die beim Grohe Natur-Radler verwendet werden. Wäre es nicht einfacher puren Zitronensaft oder Orangesaft zu verwenden um z.B. das Radler noch natürlicher zu brauen? Was würde das mit der Haltbarkeit und dem Geschmack machen, wenn man tatsächlich nur noch Bier und reinen Zitronen- oder Orangensaft verwenden würde?

    Christoph: Ja Sie ist länger, aber rein natürlich. Dies wurde breit geprüft und von allen Behörden & Laboren bestätigt, sonst dürfte es auch nicht Natur-Radler heißen. Vorteil an der Rezeptur ist, dass das Bier in seiner Qualität und Geschmack plus Optik äußerst stabil ist. Somit haben wir alle Vorteile gegenüber reinen Zitronensaft ohne Abstriche an der Qualität oder „Natürlichkeit“ der Zutaten machen zu müssen.

    Marco: Die Flasche gibt leider keinen Hinweis darauf welches Bier ihr genau für das Grohe Natur-Radler verwendet. Also, verratet ihr uns welches Bier ihr verwendet?

    Christoph: Grohe helles unfiltriert