Grohe Pils

Untappd Bewerung:  (269)
Grohe Pils

Grohe Pils - Handwerklich gebraut

Das Pils der Grohe Brauerei aus Darmstadt zeichnet sich durch ein strahlendes Sonnengelb und einer leichten Rezenz aus. Die ausgezeichnete Balance zwischen feinem Hopfenaroma und weicher Bitterkeit machen es zu einem Pils das einfach gut schmeckt.

1,49
Inhalt: 0.5 Liter 2,98 € / L.
inkl. MwSt. zuzüglich Flaschenpfand

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Auswahl ähnlicher Biersorten

Stella Artois
Untappd Bew.
Stella Artois
Lager | 5 % alk. | 0,25 L
  • 1,59 €
    Produktinformation "Grohe Pils"
    Hersteller: Grohe
    Herkunft: Hessen
    Art: Pilsner Inhalt: 0.5 L

    Grohe Pils

    Interview mit Marco Junkel Friedrich von Biermarket und Christoph Koehler, Geschäftsführer der Darmstädter Privatbrauerei

    Marco: Ein Helles und eben auch ein Pils gehören unserer Meinung nach zu den Grundlagen an den sich eine gute Brauerei messen lassen muss. Dabei macht die Grohe Brauerei in beiden Fällen einen exzellenten Job. Doch welches Bier wird in der Grohe Brauerei lieber und welches wird öfter Gebraut, das Helle oder das Pils?

    Christoph: Keines wird lieber gebraut, das Helle aber auf Grund seiner Historie öfter.

    Marco: Wie würde der Braumeister der Grohe Brauerei das eigene Pils beschreiben? Was macht es so besonders?

    Christoph: Sehr, sehr spannendes Bier. Auf der einen Seite eine dominierende Bittere, die auch nochmal verstärkt wird durch eine weitere späterer Hopfengabe und auf der anderen Seite die Grohe typische Malzdominanz.

    Marco: Das Grohe Pils ist im Vergleich zu anderen Pilsnern schon recht mild. Warum hat sich die Grohe Brauerei dazu entschieden, ihr Pils milder einzubrauen.

    Christoph: Mittlerweile wesentlich herber; aber ja auch beim aktuellen Pils befinden wir uns im Wechselspiel zwischen der berühmten Malznote und den Hopfenaromen. Somit hat das Bier Charakter und wird von der einen Person als relativ mild und von der anderen als recht bitter wahrgenommen. Ich denke, dass die Malznote extrem gut die Bittere einbindet und es so ein außergewöhnlich harmonisches Pils ist.

    Marco: Auf der Webseite der Grohe Brauerei schreiben sie sie verwenden den Hallertauer Hopfen Spalter Select. Berichten sie unserem interessierten Kunden doch was diesen Hopfen auszeichnet und so besonders macht.

    Christoph: Man unterscheidet ganz vereinfacht gesagt zwischen Bitter- und Aroma Hopfen. Wie der Name sagt gibt der Bitter Hopfen eher eine Grundbittere wohingegen Hopfen wie der Hallertauer Spalter Select auch auf die Hopfenaromatik einzahlen. Diese bringt dann die berühmte grasige, fruchtige Hopfennote in das Bier.